Autoren

Peggy Freede

Ich wollte immer verstehen, was die Welt im Innersten zusammenhält. Meine Seele hätte ich dafür aber nicht verkauft, es musste einen anderen Weg geben. So bin ich erstmal Biochemikerin geworden, stellte aber bald fest, dass die Erforschung der groben Materie meine Fragen nur bedingt beantworten kann. Dann entdeckte ich die indische Philosophie, die mein Blick auf die Welt veränderte. Die Naturwissenschaften haben mich aber bis heute nicht verlassen, ich arbeite derzeit als Wissenschaftsjournalistin.

9 Beiträge